.
  1. STARTSEITE
  2. Day Tours
  3. White Pocket Tour

White Pocket Tour

Vollständig geführte Tour

Fotografie-Paradies!

Interessante Geologie!

Einzelreisende & private Touren

Wir können jederzeit Einzelreisende über private Touren unterbringen. Oftmals sind wir auch in der Lage, einen einzelnen Reisenden mit anderen geplanten Gruppen zu kombinieren; Bitte rufen Sie uns unter 435-644-5506 an, um die letztere Option zu besprechen.

Private Touren können online gebucht werden.

Alle Touren auf einen Blick mit unserem

Wir tun alles, um die Wunder des Westens zu öffnen JEDER.

Wir sind zugelassen, lizenziert und versichert.

Dreamland Safari Tours verfügt über Sondernutzungsgenehmigungen der Grand Staircase Escalante NationaldenkmalGrand Canyon Guyana National Museum, die Vermilion Cliffs Nationaldenkmal/Paria-WildnisKanab Büro für Landmanagement und  Arizona Strip Bureau of Land Management.

Sie sehen Ihr bevorzugtes Abfahrtsdatum oder Ihre bevorzugte Uhrzeit nicht, die bei der Online-Buchung verfügbar sind? Ruf uns an. 

Für Sonnenuntergang oder Sonnenaufgang an unseren entlegeneren Standorten empfehlen wir eine geplante oder individuelle Übernachtungs- oder Mehrtagestour – und entwickeln gerne mit Ihnen zusammen eine Reiseroute, die Ihren Bedürfnissen entspricht.

Alle aufgeführten Tourdauern und Abholzeiten sind ungefähre Angaben. Bitte erlauben Sie 10-20 Minuten Flexibilität bei der Abholzeit für unvorhergesehene Umstände und unterschiedliche Abhollogistik. Auf allen Touren werden Wasser und Snacks angeboten. Bei allen Touren ab 6 Stunden ist ein Mittagessen inbegriffen. Vegetarische Option verfügbar.

Wir behalten uns das Recht vor, bei nicht-privaten Touren alle freien Plätze zu besetzen. Stornierung / Verschiebung / Wetterbedingungen gilt.

Bitte machen Sie sich mit unseren HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN  bevor Sie uns kontaktieren.

Kontaktieren Sie uns

Um uns mit anderen spezifischen Fragen zu kontaktieren oder mit der Reservierung zu beginnen, klicken Sie auf „Jetzt buchen” Schaltfläche auf jeder Tourseite oder klicken Kontakt für Informationen, wie Sie uns anrufen oder uns eine E-Mail schreiben können.

White Pocket Tour Gäste sagen, es sei, als ob sie eine Fantasielandschaft auf einem fremden Planeten betreten hätten. So auffällig sind die natürlichen Felsformationen. Unsere Guides zeigen Ihnen einige der besten Winkel zum Fotografieren.

Preis

Erwachsene $ 199

Private Tour-Upgrade verfügbar?

Ja

Tourlänge

9 Stunden
Und

Abflugzeiten

8am

Schwierigkeit (1-10)

3

Empfohlene Fähigkeiten

Unebener Stand und kleine Höhenunterschiede machen dieses Gelände etwas schwierig. Die Entfernung ist kurz und liegt nach Ihrem Ermessen 1-2 Meilen.
Für diese Tour ist keine Sondergenehmigung erforderlich.

Ort

Vermilion Cliffs Nationaldenkmal

Sehenswürdigkeiten

Weiße Tasche

Spezielle Interessen

Geologie, Fotografie, Tierwelt, Blumen

Diese FAQs gelten speziell für diese Tour. Wenn Sie unsere allgemeinen FAQs einsehen möchten ZUR CHALLENGE.

1. Wie viel muss ich bei White Pocket wandern?
Wir laufen normalerweise etwa 2-4 Meilen bei White Pocket. Diese Tour ist leicht anpassbar, wobei weniger anspruchsvolle Routen gewählt werden können, während diejenigen, die abenteuerlustiger sind, auf steileren Felsabschnitten wandern oder zu den Gipfeln von Buttes klettern können. Bei White Pocket gibt es keinen markierten Weg. Wir werden auf unebenem Sandstein laufen, daher ist eine gute Balance und Trittsicherheit erforderlich. Die Gäste müssen mindestens 250 Meter über weichen Sand laufen können, um einen Blick auf die Formation zu erhalten. Es gibt keine Möglichkeit, White Pocket vom Auto aus zu sehen.

2. Benötige ich eine Genehmigung, um White Pocket zu sehen?
Nein, bei White Pocket sind derzeit keine Genehmigungen erforderlich.

3. Wie viel Zeit verbringt man bei White Pocket mit dem Autofahren im Vergleich zum Wandern?
Dies ist eine 9-stündige Tour und die Fahrt nach White Pocket dauert zwischen 2 und 2.5 Stunden von Kanab. Wir verbringen 3.5-4 Stunden im White Pocket mit Wandern und Mittagessen. Wir können auch kurze Stopps entlang der Route einlegen viewpoints und Sehenswürdigkeiten.

4. Wie schneidet White Pocket im Vergleich zu Wave ab?
White Pocket und die Welle sind nur 6.5 km voneinander entfernt, wenn der Rabe fliegt, und beide sind aus derselben 190 Millionen Jahre alten Navajo-Sandsteinformation geformt. White Pocket bietet auf 20 Hektar eine viel größere Sandsteinfläche und eine größere Vielfalt an Formen, Farben und Funktionen. Wanderer oder Fotografen können Stunden damit verbringen, die Ecken und Kanten zu erkunden. Die Merkmale hier sind sehr kompakt, d.h. es gibt viel zu sehen, ohne sehr weit wandern zu müssen. Die Welle erfordert eine Wanderung von mindestens 6.5 Meilen, nur um zur Welle und zurück zu gelangen. Die Welle selbst ist etwa 1 Hektar groß. Um fair zu sein, gibt es neben der Welle in North Coyote Buttes noch mehr zu sehen, aber es sind mehr Wanderungen und Routenfindung erforderlich. Um mehr über den Vergleich der beiden Websites zu erfahren, lesen Sie unsere Blogeintrag.

5. Ich bleibe in Page. Wo können wir uns treffen?
Wir bieten einen Abholservice von jedem Hotel, jeder Ferienwohnung oder jedem Wohnmobilpark in Kanab, Utah, an, aber wir holen nicht in Page, Arizona, ab. Wenn Sie in Page wohnen, können wir einen Treffpunkt auf halbem Weg zwischen Page und Kanab arrangieren. Normalerweise befindet sich dieser Treffpunkt an der Kreuzung von Highway 89 und Houserock Valley Road, die etwa 45 Minuten westlich von Page liegt und direkt auf dem Weg nach White Pocket liegt. Gelegentlich müssen wir diesen Treffpunkt ändern, wenn das nördliche Ende des House Rock Valley schlammig ist. Wenn Sie eine Tour um 8:8 Uhr buchen, beginnt die Tour zu dieser Zeit in Kanab, Utah. Wir würden um 8 Uhr morgens losfahren und Sie um 45:8 Uhr an der Houserock Valley Road treffen. Beachten Sie, dass sich Page in Arizona befindet, in dem keine Sommerzeit gilt. Von Frühling bis Herbst ist die Zeit in Arizona also eine Stunde früher als in Utah, wo unser Unternehmen tätig ist. Wenn unsere Tour also Kanab um 8 Uhr (Utah-Zeit) verließ und Sie um 45:7 Uhr (Utah-Zeit) traf, wäre dies 45:7 Uhr Arizona-Zeit und Sie müssten Page um XNUMX Uhr morgens verlassen. Die Sommerzeit beginnt irgendwann Mitte März und dauert normalerweise bis Mitte November.

6. Gibt es bei White Pocket ein Badezimmer?
Bei White Pocket gibt es keinerlei Einrichtungen. Abhängig von der Route, die wir nach White Pocket nehmen, können wir auf dem Weg dorthin und auf dem Rückweg nach Kanab an einer Spültoilette oder einer Grubentoilette anhalten. In White Pocket angekommen, können Sie sich bei Bedarf hinter einem Baum oder Busch verstecken, um Ihre Privatsphäre zu schützen. Alle festen Abfälle sollten ausgepackt werden und unsere Guides führen zu diesem Zweck WAG-Taschen, sowie Toilettenpapier, Handtücher und Plastiktüten. Lassen Sie keinen Müll auf dem Boden. Dies ist ein Wildnisgebiet und muss unberührt gehalten werden. Papier muss eingetütet werden und kann diskret in den Müllsack am LKW entsorgt werden.

7. Bieten Sie Sonnenuntergangstouren im White Pocket an?
Sonnenuntergangstouren werden von Fall zu Fall berücksichtigt. Rufen Sie uns also unter (435) 334-5703 an. Wir wissen, dass die Sonnenuntergangsfotografie bei White Pocket Weltklasse ist. Aber White Pocket ist 2.5 Stunden von Kanab entfernt, was Sonnenuntergangstouren für uns für einen guten Teil des Jahres unmöglich macht. Sie sind viel einfacher für uns im Spätherbst, Winter oder sehr frühen Frühling, wenn die Tage kurz sind. Betrachten Sie unsere Weiß Tasche über Nacht Reise, die Sonnenaufgang, Sonnenuntergang und sogar Nachtaufnahmen ermöglicht.

8. Sind Drohnen auf dieser Tour erlaubt?
Ja, aber nur direkt über der Formation, denn das Gebiet um White Pocket ist Wildnis! Bei White Pocket gibt es die Möglichkeit für unglaubliche Drohnenaufnahmen. Bitte achten Sie beim Betrieb einer Drohne auf Touren auf andere Gäste der Tour und andere Wanderer, die sich möglicherweise in der Nähe aufhalten. Menschen suchen abgelegene Orte für die Einsamkeit. Bitte fliegen Sie Drohnen nicht in der Nähe anderer Personen und begrenzen Sie die Zeit, die die Drohne in der Luft ist. Folgen Sie immer den Anweisungen Ihres Guides.

Um weitere häufig gestellte Fragen zu allen unseren Touren zu lesen, besuchen Sie unsere FAQs

Gasterlebnisse auf der White Pocket Tour

Steve war ein großartiger Führer und wir hatten eine tolle Zeit mit ihm beim Wandern in White Pocket (Vermillion Cliffs). Er hat unsere Wanderung individuell angepasst und eine tolle Route für uns geplant. Da wir Vögel mochten, hielt er für uns am California Condor Viewing Area. Wir haben 900 Jahre alte Zeichnungen gesehen und dann erstaunliche Ansichten der weißen Tasche aus verschiedenen Blickwinkeln. Das Mittagessen war lecker mit frischem Gemüse, Obst und Fleisch. Fantastischer Tag, sehr zu empfehlen.

DABEDB – 20. Mai 2019
Tripadvisor

Beste Tour aller Zeiten. So ein wunderschönes Naturwunder! Auch die Hin- und Rückfahrt war toll. Andrea war ein ausgezeichneter Führer, der auf alle möglichen interessanten Merkmale der Landschaft hinwies. Sie fuhr schnell und sicher in einem gut gewarteten Allradfahrzeug. Selbst mit einem ausreichenden Allradfahrzeug würde ich diese Reise nicht alleine unternehmen wollen. White Pocket selbst ist einfach umwerfend. Ich würde diese Tour jedem empfehlen, der Naturwunder schätzt.

I8990KDrobertr – 16. Mai 2019
Tripadvisor

Ende April mit Andrea als Reiseleiterin eine Tour durch White Pocket mit Dreamland gemacht. Es war eine großartige Erfahrung. White Pocket ist sehr schwer zu erreichen – sowohl was das Gelände als auch die Richtung angeht. Es war großartig, einen Führer zu haben, der Sie sicher dorthin bringt und einige interessante Geschichte und Fakten über die Gegend vermittelt. Würde auf jeden Fall empfehlen!

Jamie U – 12. Mai 2019
Tripadvisor

Bailey hat einen tollen Job für unsere kleine Gruppe gemacht. Meine Frau und ich genossen die Gesellschaft aller sowie das gute Mittagessen, das für uns zubereitet wurde. Es dauert eine Weile, bis Sie White Pocket erreichen, aber Sie werden froh sein, dass Sie sich die Mühe gemacht haben, diese faszinierende Gegend zu sehen.

Abreise68316626825 – 10. Mai 2019
Tripadvisor

Ich habe gerade einen wirklich wundervollen Besuch in White Pocket auf einer Fotosafari mit Dreamland und AZ Highways Photo Tours abgeschlossen. Die Ausstatter von Dreamland waren hervorragend. Essen war fast zu gut und reichlich. Ihr Service und die Liebe zum Detail sind hervorragend. Ich bin mir nicht sicher, wann meine nächste Reise mit ihnen ist, aber ich freue mich schon darauf!

Terry G – 7. Mai 2019
Tripadvisor

Einzelreisende & private Touren

Wir können jederzeit Einzelreisende über private Touren unterbringen. Oftmals sind wir auch in der Lage, einen einzelnen Reisenden mit anderen geplanten Gruppen zu kombinieren; Bitte rufen Sie uns unter 435-644-5506 an, um die letztere Option zu besprechen.

Private Touren können online gebucht werden.

Alle Touren auf einen Blick mit unserem

In diesem fotografischen Wunderland der Weltklasse findet man buchstäblich alle paar Schritte einzigartige Kompositionen. Sie werden nicht gehen wollen.

Weißes Taschenfoto

Unser White Pocket Tour im äußersten Norden Arizonas führt Sie durch eine knorrige Weite, die direkt am Übergang zwischen dem weißen und dem rötlich-orangen Sandstein freigelegt wird. Es hat Windungen, mehrfarbige Streifen in Weiß, Gelb, Rot, Orange und Rosa, Pockennarben und Pfützen, die sich manchmal mit Wasser füllen, pilzähnliche Vorsprünge, seltsame Ausbuchtungen, die wie Gehirne aussehen, polygonale Brüche und wellenartige Merkmale. Die Prozesse, die zu diesen bizarren Felsformationen geführt haben, verblüffen selbst erfahrene Geologen. Einige glauben, dass das Gebiet durch ein altes Erdbeben verflüssigt wurde, das die noch weichen Sandsteinschichten verzerrte, bevor sie 100 Millionen Jahre lang unter den Ozeanen begraben wurden und unter der enormen Hitze und dem enormen Druck zu Stein wurden.

Der White Pocket Tour führt Sie zu einem der fotogensten Orte in den Vermillion Cliffs NM, Nordarizona und vielleicht dem gesamten Südwesten, der in Größe, Vielfalt und Komplexität mit der Welle konkurriert. Um mehr darüber zu erfahren, wie White Pocket im Vergleich zu Wave abschneidet, klicken Sie weiter, um unsere zu lesen BLOG.

Vollständig geführte Tour

Fotografie-Paradies!

Interessante Geologie!

Wir tun alles, um die Wunder des Westens zu öffnen JEDER.

Wir sind zugelassen, lizenziert und versichert.

Dreamland Safari Tours verfügt über Sondernutzungsgenehmigungen der Grand Staircase Escalante NationaldenkmalGrand Canyon Guyana National Museum, die Vermilion Cliffs Nationaldenkmal/Paria-WildnisKanab Büro für Landmanagement und  Arizona Strip Bureau of Land Management.

Sie sehen Ihr bevorzugtes Abfahrtsdatum oder Ihre bevorzugte Uhrzeit nicht, die bei der Online-Buchung verfügbar sind? Ruf uns an. 

Für Sonnenuntergang oder Sonnenaufgang an unseren entlegeneren Standorten empfehlen wir eine geplante oder individuelle Übernachtungs- oder Mehrtagestour – und entwickeln gerne mit Ihnen zusammen eine Reiseroute, die Ihren Bedürfnissen entspricht.

Alle aufgeführten Tourdauern und Abholzeiten sind ungefähre Angaben. Bitte erlauben Sie 10-20 Minuten Flexibilität bei der Abholzeit für unvorhergesehene Umstände und unterschiedliche Abhollogistik. Auf allen Touren werden Wasser und Snacks angeboten. Bei allen Touren ab 6 Stunden ist ein Mittagessen inbegriffen. Vegetarische Option verfügbar.

Wir behalten uns das Recht vor, bei nicht-privaten Touren alle freien Plätze zu besetzen. Stornierung / Verschiebung / Wetterbedingungen gilt.

Bitte machen Sie sich mit unseren HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN  bevor Sie uns kontaktieren.

Kontaktieren Sie uns

Um uns mit anderen spezifischen Fragen zu kontaktieren oder mit der Reservierung zu beginnen, klicken Sie auf „Jetzt buchen” Schaltfläche auf jeder Tourseite oder klicken Kontakt für Informationen, wie Sie uns anrufen oder uns eine E-Mail schreiben können.

Über White Pocket

White Pocket hat erst vor kurzem als Fotografenspielplatz und Weltklasse-Wanderziel Bekanntheit erlangt. Es ist die perfekte Alternative zum Wave in North Coyote Buttes und White Pocket liegt weniger als 6 km von diesem berühmten Feature entfernt. Die bunten Streifen und jenseitigen Felsformen bieten unendlich viele Möglichkeiten zum Fotografieren, und das Wandern ist viel einfacher als am Wave. Die White Pocket-Formation selbst hat einen Durchmesser von 0.7 Meile, was nicht sehr groß klingt, aber die wunderschönen Streifen sind ziemlich verdichtet. Und es ist viel größer als die eigentliche Welle, die etwa 2 Hektar groß ist.

Bei White Pocket ändert sich die Aussicht ständig und neugierige Wanderer werden um jede Ecke blicken und jeden Höhepunkt erklimmen wollen. Diejenigen, die die natürliche Schönheit wirklich schätzen, haben einen ganzen Tag damit verbracht, White Pocket zu erkunden und hatten das Gefühl, kaum an der Oberfläche gekratzt zu haben. Unsere Guides entdecken nach unzähligen Ausflügen immer noch faszinierende Details.

Die Grand Staircase bietet eine riesige und wunderschöne Kulisse für die intensiven Wirbel und den weißen polygonalen Brain Rock von White Pocket. Schauen Sie an White Pocket vorbei auf den leuchtend roten Sandstein der Coyote Buttes, den Cockscomb, das als Molly's Nipple bekannte Wahrzeichen, das Kaibab Plateau und die farbenfrohen Schichten der Grand Staircase.

Zu White Pocket gelangen

Die Sandsteinformationen aus der Jurazeit befinden sich auf dem abgelegenen und zerklüfteten Paria-Plateau in der Vermilion Cliffs National Monument in Arizona, weniger als drei Meilen von der Grenze zu Utah entfernt. Seine Abgeschiedenheit sorgt dafür, dass Sie hier nicht auf Menschenmassen stoßen. Tatsächlich gibt es an den meisten Tagen nur eine Handvoll Autos am Ausgangspunkt. Es ist einfach, im White Pocket einen abgelegenen Ort zu finden, an dem Sie niemanden hören und sehen werden.

Die Straßen auf dem Paria-Plateau sind nicht gepflegt und bestehen aus tiefem Sand mit felsigen Abschnitten, die überall verstreut sind. Ein Allradfahrzeug mit guter Bodenfreiheit und Offroad-Reifen ist ein Muss. Vor allem im Sommer, wenn der Sand trocken, weich und tief ist, kann etwas Erfahrung beim Fahren in tiefem Sand sehr nützlich sein. Es dauert mindestens 2.5 Stunden von Kanab oder von Page, um nach White Pocket zu gelangen. Auf unseren Touren versuchen wir, je nach Straßenzustand, Wetter und unseren Abholorten, eine Rundfahrt aus der Reise zu machen. Auf unserer bevorzugten Route nehmen wir die 89A von Kanab in Richtung Jacob Lake und betreten dann das House Rock Valley von Süden, wo wir an einer Auswilderungsstelle von kalifornischen Kondoren anhalten, um nach den vom Aussterben bedrohten Raubvögeln zu suchen. Kurz nach dem Besuch der Kondorstätte biegen wir nach Osten ab und fahren auf das Paria-Plateau. Hier enden gepflegte Straßen. Wenn wir Pine Tree Pocket erreichen, biegen wir nach Norden ab und überqueren weitere 10 Meilen Sandstraßen nach White Pocket.

Auf dem Heimweg können wir je nach Wetterlage die verlassen Vermilion Cliffs National Monument durch das nördliche Ende des House Rock Valley, wo wir die Pracht sehen Vermilion Cliffs und der brillante East Kaibab Monocline (Cockscomb) im weichen Nachmittagslicht.

Es ist eine lange Fahrt nach White Pocket, daran führt kein Weg vorbei, aber die Vielfalt der Landschaften auf dem Weg ist unglaublich und das Gefühl der Abgeschiedenheit an sich ist ein echter Nervenkitzel. Diese Straßen sind abgelegen, sandig und nicht deutlich markiert. Wir bringen selten Gäste zu White Pocket, die später sagen, dass sie sich wohl gefühlt hätten, die Straßen alleine zu navigieren.

Weiße Taschengeologie

Spulen Sie 190 Millionen Jahre zurück und stellen Sie sich eine heiße, trockene Wüste mit gigantischen Sanddünen vor, die sich im frischen Wind auftürmen. White Pocket besteht aus Navajo-Sandstein, der seinen Anfang als hoch aufragende Dünen in der frühen Jurazeit hatte. Damals lag das Gebiet viel näher am Äquator als heute. Als die Dünen unter immer mehr Sand begraben wurden, wurden sie mit Grundwasser gesättigt. Langsam zementierten Grundwassermineralien die Sandkörner und verwandelten die Dünen in Stein. Aber das ist nur ein Teil der Geschichte. Hier geschah etwas, eine große Bodenstörung – vielleicht ein Erdbeben, das einen unterirdischen Erdrutsch auslöste –, das dazu führte, dass sich Sedimentschichten trennten, falten und abscherten, während der Sand mit Wasser gesättigt war und bevor er zu Stein wurde. Geologen nennen dies weiche Sedimentdeformation. Das Ergebnis der massiven Sandrutsche ist ein wild verdrehter und verdrehter Fels. Die Einzelheiten, wie einige der Formationen entstanden, verblüffen die erfahrensten Geologen.

Es gibt viele Rot-, Rosa- und Gelbtöne, die durch die Oxidation eisenhaltiger Mineralien entstehen. Rosatöne im Gestein weisen oft auf das Vorhandensein von Hämatit hin, während Limonit gelb oder braun erscheint. Die weiße Beschichtung über White Pocket besteht aus Calciumcarbonat.

Zur Entstehung der polygonalen Risse im „Gehirngestein“ gibt es mehrere Theorien, darunter thermische Kontraktion, Feuchtigkeitszyklen und Trocknungsprozesse der sandigen Sedimente sowie Zugkräfte. Ähnliche Risse wurden anderswo auf dem Colorado-Plateau und sogar auf dem Mond beobachtet. Gäste sagen manchmal, dass es sich anfühlt, als würde man auf dem Rücken eines riesigen weißen Drachens gehen oder über die Oberfläche des Mondes schlendern. Ein weiteres „jenseitiges“ Feature bei White Pocket ist Moqui marbles. Die marble-ähnliche Konkretion hat ein Sandsteinzentrum, das von einer Eisenoxidhülle umgeben ist. Wissenschaftler sagen, dass Eisen vor 50 Millionen Jahren im Grundwasser gelöst und zu kugelförmigen Eisenkonkretionen gesammelt wurde. Im Jahr 2004 landeten zwei Mars-Rover auf dem Roten Planeten und schickten Bilder von BB-großen Formationen zurück, die Moqui ähneln marbles. NASA-Wissenschaftler nennen sie Marsblaubeeren. Die NASA hat Moqui untersucht marbles auf dem Colorado-Plateau, um zu erfahren, wie sie entstehen, und fragen sich, ob dies Beweise für Wasser auf dem Mars liefern könnte. Ergebnisse sind nicht schlüssig. Die Marsblaubeeren könnten durch Meteoriten verursacht worden sein. Aber wenn man durch die bizarre Landschaft von White Pocket geht, kann man sich leicht eine Verbindung zwischen ihr und dem Mars vorstellen. Das Sammeln von Steinen im Nationaldenkmal ist nicht gestattet.

Menschheitsgeschichte

Menschen haben White Pocket wahrscheinlich schon seit der Eiszeit besucht, als nomadische Jäger auf der Suche nach Großwild durch die weite Landschaft wanderten. Das Paria-Plateau beherbergt auch indianische Ruinen aus der Pueblo-Zeit von etwa 750 n. Chr. bis 1250 n. Chr. Keramikfragmente und Pfeilspitzenflocken können im Sand rund um White Pocket gefunden werden. Uralte Maiskolben und Petroglyphen, die Wüstendickhornschafe und Hirsche darstellen, befinden sich in einer Höhle, die nur wenige Gehminuten von der White Pocket-Formation entfernt ist. In jüngerer Zeit siedelten sich Viehzüchter an und begannen um 1840 mit der Beweidung. Auf dem trockenen Plateau schöpften Viehzüchter oft Wasser aus unterirdischen Quellen mit Pumpen, die von Windmühlen angetrieben wurden. Eine solche Windmühle, die jetzt außer Betrieb ist, ist entlang der Corral Valley Road in Corral Valley Pockets zu sehen. Das Wort "Tasche" ist ein Begriff aus der Ranch für einen Ort, der Wasser enthält. So hat White Pocket seinen Namen bekommen. Lange bevor wir Touristen mit unseren Kameras auftauchten, tränkten Viehzüchter ihren Viehbestand in Wassertaschen auf der Formation. Sie bauten 1929 sogar zwei Betondämme, um die Wasserkapazität der Wassertaschen zu erhöhen. Heute genießen wir diese reflektierenden Pools wegen ihres unglaublichen fotografischen Potenzials und ihrer faszinierenden Tierwelt. Feengarnelen, Kaulquappen und Triops werden oft in den Becken gesichtet.

Während auf dem Plateau keine Viehzüchter mehr leben und das Land in öffentlicher Hand ist, kann man gelegentlich Cowboys beobachten, die Rinder zu Pferd zusammentreiben. Eine Familie bewirtschaftet das Plateau seit vier Generationen. Die meisten Straßen auf dem Paria-Plateau wurden von Viehzüchtern angelegt, die Zäune reparieren und ihr Vieh tränken mussten. Andere Anzeichen von Ranching sind offensichtlich: Corrals, alte verlassene Lastwagen, kaputte Windmühlen und Cowboy-Graffiti sind Zeichen einer anderen Zeit. Richard Faye Hamblin (1908-1976) ist ein Cowboy, der seinen Namen auf dem Plateau auf einer Sandsteinmauer in der Nähe von White Pocket unterschrieb.

Träumen Sie von epischen Wüstenabenteuern? 

Bleiben Sie auf dem Laufenden, wenn wir neue Wanderziele, Rucksackreisen und Fotoworkshops hinzufügen.
Wir werden Sie nicht spammen. 

Schaltfläche "Jetzt anrufen"